Archiv für den Monat März 2008

Tag 3

gut gestärkt geht es heute nachmittag zum TA zu einem Gesundheits-Check – Mutter und Kinder sind ok.

Die Kleinen ruhen schon wieder im Wurflager, während Carmina den Welpen-Transportkorb inspiziert, ob ich auch keinen vergessen habe und nimmt diesen vorübergehend „in Besitz“

Tag 2

Die rehroten Welpen sind mit rosa Fussballen und Näschen geboren. Langsam beginnen die Zehenballen nachzudunkeln.

Bei allen Welpen sind bis heute die Nabelschnur-Reste eingetrocknet und abgefallen.

es nimmt kein Ende

Jetz muss ich mal die nassen Laken wechseln. Kaum bin ich fertig, geht es schon weiter.

15.15 ein brauner R, Brust- und Kehlfleck

15.37 eine braune H

16.08 eine braune H, kleiner Bruststreif

jetz sind es 11 – eine ganze Fussballmannschaft

es geht los

Ich bin am kochen und gehe hin und wieder durch das Wurfzimmer.

Was ist da für ein Fleck auf dem Boden? Wie Urin sieht es nicht aus. Fruchtwasser? Carmina hat sich in die kleine Schlafschüssel gelegt und da sieht man auch schon den Kopf von dem ersten Welpen, ein roter.

10.45 der erste Welpe wird geboren

es dauert ein wenig bis er ganz draussen ist, kurz darauf die Nachgeburt. Alles geht ganz leicht.

einige Zeit später lege ich den kleinen auf die Waage : 275 g

und überrede Carmina, sich wieder in die grosse Wurfschüssel zu legen.